Zur Navigation

Galerie Klaus Gerrit Friese

Heribert C. Ottersbach. “Kein Bild von …” Porträts 1996–2012.

Herausgegeben von Klaus Gerrit Friese und Jürgen Knubben. Begleitband zur Ausstellung im FORUM KUNST, Rottweil, 2012. Leipzig: Seemann 2012. 108 S., 56 Abb., Broschur 17 x 24 cm, € 15,–

Buchtitel: Heribert Ottersbach

» Arbeiten

Welche Bedeutung hat das gemalte Porträt in einer Zeit, in der Film und Fotografie die Funktion der Abbildung von Objekten übernommen haben? Ottersbach greift in seinen Arbeiten häufig auf bereits bestehendes Bildmaterial zurück, das aus Fernsehen, Zeitung und Werbung bekannt ist und unsere Wahrnehmung entscheidend beeinflusst. Sein Interesse gilt diesen »Vorbildern«, zu denen seine Malerei die »Nachbilder« liefert. Der Band ermuntert dazu, sich von alten Prägungen zu lösen und lotet neue Wahrnehmungsformen aus.

Wenn Sie unsere Seiten weiterhin besuchen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen