Zur Navigation

Galerie Klaus Gerrit Friese


Dieter Krieg. macht nichts. Gezeichnete Bilder 2003-2005.

2 Bände im Schuber (Hoch- und Querformat). Mit Beiträgen von Hans Günther Golinksi, Johann-Karl Schmidt, Volker Adolphs, Klaus Gerrit Friese, Dirk Teuber. Hrsg.: Stiftung Dieter Krieg – Klaus Gerrit Friese, Stuttgart 2006, 186 Seiten, 109 farbige Abbildungen. € 30,–

Buchtitel: Dieter Krieg

In zwei großen Ausstellungen des Jahres 2006 im Museum Bochum sowie im arp museum Bahnhof Rolandseck war wenige Monate nach Kriegs Tod sein letzter Werkkomplex zu sehen: die Zeichnungsbilder mit ihrer großformatigen und großartigen Vermengung von Bild und Text – ein Thema, das Dieter Krieg über Jahrzehnte hinweg beschäftigte, das er in den letzten Jahren aber intensivierte.

Die zwei Bände geben Einblick über die zunehmende Reduktion der Farbe, nicht jedoch der malerischen Ausdruckskraft. Kontrast und Einheit von Mal-Macht und Wort-Macht sind das Thema der Arbeiten und dieses Katalogs.

» Arbeiten

Wenn Sie unsere Seiten weiterhin besuchen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen